českypolskienglishdeutschholand

Unterkunft an der Skipiste in Rokytnici nad Jizerou Appartements SJEZDOVKA Lysá hora – Rokytnice nad Jizerou, Riesengebirge

Außergewöhnliche Unterkunft in Bergappartements direkt auf dem Berg Lysá hora im Riesengebirge (Krkonoše) im Bergzentrum Rokytnice nad Jizerou.

Apartment A 1.3

  • für 4–6 Personen
  • 48 m2
  • 1. Stöck
  • mehre

Apartment A 1.4

  • für 4–6 Personen
  • 48 m2
  • 1. Stöck
  • mehre

Lokalität / Umgebung

Appartements „Sjezdovka – Lysá hora“ befinden sich in einer neu erbauten Berghütte „Švadlenka“ auf dem Bergabhang des Berges Lysá hora in Rokytnice nad Jizerou in dem unteren Teil der schwarzen Skipiste. Diese Skipiste ist ein Teil des Skiareals Horní Domky Rokytnice nad Jizerou, das zu den größten Skizentren in der Tschechischen Republik gehört.

Skiareal Horní Domky

Das Areal befindet sich in der Seehöhe 630 – 1315 m ü.d.M. und ist mit der Qualitätsmarke – fünf goldenen Sternen – bewertet. Es kennzeichnet sich durch Variabilität der Terrains und anspruchvollen Skipisten. Wie können hier die folgende Ausstattung finden: Snowpark, sechs Skiliften und die längste Viersitzseilbahn in der Tschechischen Republik (diese führt auf das Berg Lysá hora, das der Ausgangspunkt für die Riesengebirge­magistrale – sehr beliebt unter den Skirennläufern) und weitere neue Viersitzseilbahn, die Sie in die Höhe 905m ü.d.M. zu der Berghütte Lovčenka mit einem eigenen Pfropfbaurestau­rant.

Auf den Weg zu der Hütte Švadlenka ist noch ein kleines, aber sehr beliebtes Restaurant in der Hütte Skácelka. Ein häufiger Ziel der Skiläufer ist auch das renommierte Restaurant in Dvoračky. Skiläufer und Skirennläufer beenden hier oft ihr Wintertag und für Sie ist es zugänglich nicht nur auf Ski, sondern auch zu Fuß (der Weg dauert etwa 20 Minuten). Das Areal „Horní Domky“ ist einfach ein Paradies für Skiläufern, Snowboardisten, Skirennläufer, aber auch für Touristen und Radfahrer.

Sie haben die Gelegenheit direkt an der Skipiste zu wohnen und alle angebotene Möglichkeiten zu nutzen z.B. die erste Morgenfahrt auf einer perfekt planierten Skipiste, oder die Abendschießun­gfahrt, ohne sich Sorgen um den Transport ins und aus dem Areal zu machen.